Herzlich Willkommen auf der Webseite die sich mit den Tatrawagen sowie deren Nachfolgetypen der Leipziger Verkehrsbetriebe befasst.
Die Leipziger Verkehrsbetriebe beschafften ab 1969 3 Fahrzeuggenerationen aus den CKD Werken in Prag.
Es handelt sich hierbei um folgende Wagentypen.

  • T4D   Typ 33, 33a
  • B4D   Typ 65, 65a
  • KT4D Typ 34
  • T6A2 Typ 35, 35a
  • B6A2 Typ 67, 67a

Die Beschaffung der letzten Tatrawagen endete 1991.

Ab Mitte 1991 begann man die Wagen der letzten T4D/B4D mit den Wagennummern 2101 bis 2197 und Beiwagen mit den Wagennummern 729 bis 773 zu modernisieren. Nach Abschluss der Modernisierung wurden diese Wagen unter der Typenbezeichnung

  • T4D-M Typ 33c
  • B4D-M Typ 65c

geführt.

Eine kleine Modernisierung erhielten ab 1995 die T4D Triebwagen 2030 bis 2099 welche nach der Modernisierung unter der Typenbezeichnung

  • T4D-Mc Typ 33d

geführt wurden.

Der zuletzt gelieferte Typ T6A2/B6A2 erhielt ebenfalls eine Modernisierung.

Zu den einzelnen Wagentypen findet ihr alle Daten sowie den Verbleib auf den folgenden Seiten.

 

!!ACHTUNG DIESE SEITE BEFINDET SICH NOCH IM AUFBAU!!